* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* mehr
     WG - Deutsch / Deutsch - WG
     Zitate

* Letztes Feedback






what a beautiful morning...

berlin. moabit. 4.OG…

…aber nicht in der küche sondern vor dem laptop sitzend, versuch ich bei legalen drogen alias koffein erstmal wach zu werden

 

[M.V.] ist gerade aus dem haus, auf dem weg zur arbeit. [I.E.] schläft wahrscheinlich. [R.C.] wohl auch – sie erholt sich bestimmt gerade noch von der gestrigen schicht im bioladen und träumt von merkwürdigen lebensmitteln, die die welt nicht brauch. oder von „jungem gemüse“ wer weiß ;-)

 

Die drei haarigen monster, die mich die halbe nacht belagert haben (ich muss wohl sehr bequem sein) sind auch schon wieder voll aktiv. Die „hässliche katze“ hat mir gerade eine wundervolle show hingelegt. wir wissen ja alle, dass sie nicht die sportlichste ist. Aber sie ist die einzige, die mit einer selbst erfundenen klimmzug-technik auf den kratzbaum kommt. immer.

 

 …außer heute morgen. sie ist gerade mehr oder weniger in zeitlupe und mit lautem knall mit dem ganzen kratzbaum umgefallen und hat während ihres fluchtversuches noch gleich die blumenvase umgehaun die wiederum jetzt das bett nass gemacht hat. jetzt liegt sie völlig erschöpft auf dem bett und pennt gleich bestimmt wieder. ich hoffe nur, dass sie mit der aktion nicht [R.C.] aus ihren bio-träumen gerissen hat…

 

puuh… erstmal eine rauchen!

 

man kann, wenn man still ist, ein leises husten aus [R.C.]‘s zimmer vernehmen. vielleicht raucht auch sie gerade die erste zigarette an diesem wundervollen morgen.

 

wieso bin ich eigentlich aufgestanden? aaah, richtig! Ich darf diese woche, wenn auch nur ein paar tage, meinem beruf nachgehen und ar-bei-ten. nachdem ich vor 2 ½ wochen in 10 qualvollen stunden meine abschlussprüfung hinter mich gebracht habe, darf ich nun auch azubis quälen und bin jetzt auch auf dem papier ein „gastro-kind“ …[M.V.] wird sich freuen. erstmal wieder ans aufstehen gewöhnen, hatte ja ne weile „urlaub“. an diesen lebensstil gewöhnt man sich nämlich relativ schnell.

 

wenigstens ist es schon hell draußen. strahlend grauer himmel über berlin, immer noch eisige straßen und jede menge verkehr. meine mutter hatte wohl recht:

in berlin ist es kälter, weils näher an sibirien liegt…

 

Ich glaub , ich zieh nach bayern. Das liegt immerhin näher an südafrika! und [R.C.] nehm ich direkt mit. Wir wollten ja sowieso mal dahin und mit den löwen gassi gehen.

 

schluss jetzt!

 

meinen mitbewohnern und dem haarigen rest nen schönen tag. Ich verabschide mich für heute an das arbeitende volk. wir sehn uns dann zum mitternachts-talk in der küche

 

- die [N.]

16.2.10 08:11
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


[R.C.] (16.2.10 10:32)
deine mudda muss meinen vadda kennen - der hat dasselbe über berlin zu mir gesacht.
selbst knoppis action konnte mich nicht wirklich wecken - ich habe mich einfach wieder angekuschelt - zumindest wachte ich vor geraumer zeit engumschlungen mit der heizung auf

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung