* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* mehr
     WG - Deutsch / Deutsch - WG
     Zitate

* Letztes Feedback






feierabend...

 15.30 uhr hab ich den hammer fallen lassen und blicke jetzt in diesem moment auf ereignisreiche stunden zurück.

irgendwann so zwischen 00.00 uhr und 01:00 uhr vergangene nacht ging ich ins bett- mit vollem magen- weil mal wieder- seit langem der gabentisch im 4.og reichlich gedeckt war. danke es war so schrecklich lecker, doch irgendwie viel zu sehr! man findet einfach den ausschaltknopf nicht mehr u stopft sich weiter voll,..wer weiß schon genau wann es das nächste mal etwas essbares gibt?! *g*...

jedenfalls versuchte ich zu schlafen, was mir auch irgendwann gelang! diese bling bling musik aus dem pick up hats mir dabei allerdings nicht leicht gemacht! doch irgendwann macht man einfach die augen zu und schwupp is man weg... jedoch nicht lange- so wachte ich um 3.00 uhr wieder auf.. kein bling bling mehr, auf der str. relativ ruhig, in meinem magen dafür nicht.. schlecht war mir bis zum umfallen, hitzeschübe und kältekrämpfe.. vll lag es daran das ich mal wieder in kuschelpullover, langer trainingshose, wolldecke und 2 bettdecken übereinander eingeschlafen war.. sollte mich doch langsam an die wohlige wärme in meinem zimmer gwöhnt haben. naja.. wat solls.. einschlafen geht ja bekanntlich immer... bis um 6:20 uhr pünktl der wecker klingelte und ich von blaulicht und stimmen auf der str. geweckt wurde! auf der rue de gotzkowsky is bekanntlich immer was los! auch morgens um halb sieben... ach ja, erwähnte ich schon?! schlecht war mir immer noch... doch sieh da, ich habe den tag ja mehr oder minder überstanden und plage mich immer noch mit einem grummeligen fühl inder magengegend umher... prämenstruell bin ich mal wieder...immer noch!? what ever.....der tag geht grade in bildern an mir vorüber und ich höre stimmen... die mir sagen - your english is very good! olala...dabei hab ich dem netten mann lediglich gesagt wie teuer ein waschgang und die anschliessende trockenphase ist!... manchmal wüsste ich gerne wie ironie in amerika geäussert wird. ... einem deutschen merk ich sowas doch viel eher an... naja... für ein nettes "thank you very much" hats dann aus meinem munde noch gelangt!...

 

und nun? ... sitz ich hier und möchte mich so gerne ausdrücken.. aber es geht nicht.. viel zu k.o. bin ich gerade als das ich verbale ergüsse von mir geben könnte... schade drum..weil eigntlich würd ich das ganz gerne.. stattdessen wanke ich in die dusche und leg mich dann ein paar minuten aufs ohr, in der hoffnung all meine netten mitbewohner (ja auch die hässliche katze=') bald wieder zu sehen... denn man mag es kaum glauben, auch die tun heute mal was sinnvolles... *g*.. 

 

adee.. eure delight

13.2.10 17:17
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung